IV Handbuch

Die wichtigsten Aufgaben der IV sind:

  • Die Vertretung der Interessen aller Menschen mit Beeinträchtigungen in der Einrichtung
  • Die Vertretung der Interessen gegenüber dem Träger der Einrichtung
  • Mehrheitsfindung bei einem internen Konflikt oder zu einem Thema
  • Meinungsbildung bei einem internen Konflikt oder zu einem Thema
  • Mitsprache bei Aufnahme von Menschen mit Beeinträchtigungen
  • Mitgestalten und Einbringen von Ideen von Menschen mit Beeinträchtigungen und Mitarbeit in diversen Projekten
  • Regelmäßiges Gespräch mit der Geschäftsleitung des Trägers und verschiedenen Bereichs- und Abteilungsleitungen
  • Mitsprache im Wohnbereich, im Werkstättenbereich und bei der Freizeitgestaltung
  • Mitsprache bei den Angeboten der Persönlichen Assistenz und Mobilen Betreuung und Hilfe
  • Mitsprache bei Bauangelegenheiten
  • Anhörungsrecht bei der Auswahl von Mitarbeiterinnen / Mitarbeitern auf Betreuungsebene
  • Informations- und Mitspracherecht über Veränderungen in den Einrichtungen

MITSPRACHERECHT bedeutet nicht MITBESTIMMEN!

Download des IV Handbuchs als PDF: IV Handbuch 20160613

Im IV Handbuch werden die Aufgaben und Nicht-Aufgaben der

beispielhaft dargestellt. Die Grundlage der Aufgaben beruhen auf der IV-Vereinbarung der strada OÖ mit pro mente OÖ.